Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt -Standort Aurich-

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Bau und Unterhaltung II-Baggerei

Aufgabenfeld M5

Das Aufgabenfeld M5 unterstützt die Wasser- und Schifffahrtsämter bei Planung und Durchführung der sehr kostenintensiven Baggerunterhaltungsarbeiten zur ständigen Sicherstellung der Zufahrten zu den Häfen in den Revieren Ems, Jade und Weser.

Saugbagger NordseeCa. 75 % des küstenweit erforderlichen Baggervolumens werden an Unternehmer vergeben, die restlichen 25 % deckt das Regiegerät MS "Nordsee" ab.

In enger Abstimmung mit den WSÄ werden revierübergreifende Einsatzkonzepte und Baggerverträge regelmäßig ergänzt, überarbeitet und an die Erfordernisse angepaßt, damit jederzeit eine gute Auslastung aller Baggergeräte einschließlich MS "Nordsee" und eine möglichst kostengünstige Maßnahmendurchführung gewährleistet wird. Ebenso werden sämtliche, in den ausführenden WSÄ durchzuführenden Vorarbeiten und Vorbereitungen für Baggermaßnahmen im Aufgabenfeld M5 koordiniert und unterstützt.
Für den Regiebagger MS "Nordsee", der eine wichtige Komponente im Einsatzkonzept für die Unterhaltungsbaggerei im Bereich Nordwest darstellt, werden gemeinsam mit dem bereedernden WSA Wilhelmshaven bestehende Einsatz- und Unterhaltungskonzepte ständig überarbeitet und angepaßt, um dieses Gerät jederzeit wirtschaftlich in allen Revieren an der deutschen Nordseeküste einsetzen zu können.